Posted by: das Mopf | February 24, 2009

Ich leide.

Zwar nicht so formvollendet wie ein Mann das könnte, aber ich leide.
An meiner verstopften Nase. An meinem hundeartigen Husten. An meinem schmerzenden Kopf, besonders an den wehen Kaumuskeln. An generellen Gelenkschmerzen. An tränenden Augen.
Am wachsenden Berg Taschentücher, am steigenden Verbrauch NAC Akut und Aspirin, an der sinkenden Kontaktlinsen-Trag-Stunden-Zahl und an den konsumierten Litern Tee erkennt der erfahrene Kranke…

… dass es mir eigentlich gar nicht so schlecht geht. Aber ich leide, ich leide mit Passion.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: